EU beauftragt Hill & Knowlton mit Kampagne zur Förderung des Olivenölverbrauchs

Donnerstag, 27. Mai 1999

Die Agentur Hill & Knowlton, London, sicherte sich erneut den Etat für die Kampagne zur Förderung des Olivenölverbrauchs durch die Europäische Kommission. Im Pitch um den PR-Gesamtetat, der bis zum Jahr 2001 ausgeschrieben war, konnte sich die Agentur durchsetzen. Dabei wird die Kampagne von der Healthcare-Abteilung von Hill & Knowlton, Euroscience Communication, London, betreut. Die nationale Abstimmung übernehmen dann die einzelnen Dependancen in den verschiedenen europäischen Ländern. In Deutschland betreut Hill & Knowlton Healthcare, Frankfurt, die Kampagne. Bereits für die im vergangenen Jahr gelaufene Kampagne zur Förderung des Olivenölverbrauchs hatte Euroscience Communication den Etat gewinnen können.
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats