EU beauftragt Hill & Knowlton mit Kampagne zur Förderung des Olivenölverbrauchs

Donnerstag, 27. Mai 1999

Die Agentur Hill & Knowlton, London, sicherte sich erneut den Etat für die Kampagne zur Förderung des Olivenölverbrauchs durch die Europäische Kommission. Im Pitch um den PR-Gesamtetat, der bis zum Jahr 2001 ausgeschrieben war, konnte sich die Agentur durchsetzen. Dabei wird die Kampagne von der Healthcare-Abteilung von Hill & Knowlton, Euroscience Communication, London, betreut. Die nationale Abstimmung übernehmen dann die einzelnen Dependancen in den verschiedenen europäischen Ländern. In Deutschland betreut Hill & Knowlton Healthcare, Frankfurt, die Kampagne. Bereits für die im vergangenen Jahr gelaufene Kampagne zur Förderung des Olivenölverbrauchs hatte Euroscience Communication den Etat gewinnen können.
Meist gelesen
stats