EPS trommelt für Preisoffensive von Praktiker

Freitag, 26. September 2003

Die Ratinger Agentur EPS wirbt für die Preissenkung der Baumarktkette Praktiker. Das Unternehmen hat die Preise fast aller Artikel für einen unbestimmten Zeitraum um 20 Prozent reduziert und kommuniziert dies mit einer bundesweiten Werbekampagne. Der Auftritt umfasst TV-Spots auf allen reichweitenstarken Sendern (Produktion: Pirates 'n Paradise, Düsseldorf), Funkspots, Anzeigen in Tageszeitungen sowie Plakate und PoS-Aktionen.

Mit der Kampagne festigt EPS seinen Status als Stammagentur von Praktiker. Das bestätigt Unternehmenssprecher Markus Frey: "EPS ist unsere Agentur für Endverbraucherwerbung." Mit Springer & Jacoby, deren Markenkampagne für Praktiker bei mehreren Wettbewerben gepunktet hat, werde aktuell nicht zusammengearbeitet. Die Baumarktkette gehört zum Metro-Konzern und erwirtschaftet 2002 einen Umsatz von 2,6 Milliarden Euro. mam
Meist gelesen
stats