ECC beteiligt sich an Wiener Agentur Publico Public Relations & Lobbying

Donnerstag, 19. April 2001

Die ECC-Gruppe (European Communications Consultants), zu der unter anderem die größte deutsche PR-Agentur Kohtes Klewes gehört, beteiligt sich mit 40 Prozent an der Wiener PR-Agentur Publico Public Relations & Lobbying. Die Agentur heißt künftig Publico ECC. Gleichzeitig wird der Mehrheitsgesellschafter der Publico, Wolfgang Rosam, als Partner in die Holding-Gesellschaft ECC eintreten. Die Beteiligung an der Wiener Agentur ist Teil der neuen Internationalisierungsstrategie von ECC.

Publico ist Marktführer in Österreich und kam im vergangenen Jahr auf ein Gross Income von 16,5 Millionen Mark. In diesem Jahr wird die 20-Millionen-Marke angepeilt. Publico unterhält Büros in Wien, Salzburg, Klagenfurt und Linz und ist außerdem in den Städten Budapest, Prag, Bratislava und Laibach vertreten. Ein erstes gemeinsames Projekt der neuen Partner ist bereits geplant. In den nächsten Monaten wird in Brüssel ein gemeinsames Büro für Beratungsaufgaben im Bereich Public Affairs eröffnet.

Meist gelesen
stats