ECC Kothes Klewes wirbt für Mannheim

Freitag, 29. November 2002

Für das veränderte Erscheinungsbild Mannheims zeichnet künftig ECC Kothes Klewes in Frankfurt und Dresden verantwortlich. Die Agentur konnte sich in einem Pitch gegen Jung Gruber Münch und Das Trio, beide Mannheim, WOB in Viernheim sowie Design Unlimeted in Bad Vilbel durchsetzen. Der Etat liegt im höheren fünfstelligen Euro-Bereich. ECC Kothes Klewes soll einen neuen Außenauftritt für die Stadt entwickeln - von Briefbögen über Formulare bis hin zu städtischen Beschriftungen, Anzeigen, Plakaten und TV-Spots auf regionalen Fernsehsendern. Die Publikumskampagne startet Ende Dezember.

Der Auftritt bezeichnet einen weiteren Schritt in der Umpositionierung Mannheims. Seit Jahresbeginn arbeitet das Ende 2001 gegründete Stadtmarketing Mannheim an einer neuen Ausrichtung der Stadt. "Mannheim befindet sich im Wandel. Wir kommen langsam aber sicher weg vom Industrie- und Schmuddel-Image hin zum modernen und lebenswerten Dienstleistungstandort", so Stadtmarketing-Geschäftsführerin Uta Herwig.
Meist gelesen
stats