Déri Design inszeniert Toyota-Auftritt beim Genfer Autosalon

Mittwoch, 02. März 2011
Toyota stellt mit dem Yaris HSD seinen ersten Hybrid-Kleinwagen vor
Toyota stellt mit dem Yaris HSD seinen ersten Hybrid-Kleinwagen vor

Sie ist eine der wichtigsten Automobil-Fachmessen weltweit: der Genfer Autosalon. Am Donnerstag, 3. März, öffnet die Ausstellung ihre Pforten für Fachbesucher. Alle großen Autohersteller sind vertreten und präsentieren ihre Neuheiten - so auch Toyota. Bei ihm steht die Weltpremiere seines ersten Kleinwagens mit Hybridantrieb an: der Yaris HSD. Damit die gelingt, hat sich die Offenbacher Agentur Déri Design ins Zeug gelegt. Der Messeauftritt soll die komplexe Hybrid Snergy Drive (HSD) Technologie für die Besucher "auf einfache aber prägnante Weise" greifbar machen, so die Agentur. Dabei helfen sollen Elemente wie Filme, iPad-Aps und LED-Säulen, die Déri Design in Zusammenarbeit mit B+S Exhibitions in Düsseldorf entwickelte.

Das Herzstück der Toyota-Messepräsenz ist das sogenannte "Toyota-Auge". Auf dieser Bühne feiert der Autobauer mit Europasitz in Brüssel die Yaris-Weltpremiere und stellt den Auris HSD sowie die dritte Generation des Prius vor. Auf den Messestand werden die Besucher über einen Laufsteg geführt. An ihm sind verschiedene LED-Säulen und -Bildschirme installiert, mit Hilfe derer sich die Besucher über die umweltfreundliche Antriebstechnik und die neuen Modelle informieren können.

Déri Design arbeitet seit 2004 für Toyota und hat bereits zahlreiche Messeauftritte unter anderem in Frankfurt, Paris, Bologna, Madrid und Moskau realisiert. jm
Meist gelesen
stats