Dreifaches Neugeschäft für Häberlein & Mauerer

Montag, 24. Januar 2005

Häberlein & Mauerer hat sich zum Jahresbeginn die Etats von CAT Footwear, Evian und ZAI gesichert. Im Pitch um die Schuhmarke CAT Footwear setzte sich die Münchner PR-Agentur gegen fünf Wettbewerber durch. Die Zusammenarbeit umfasst alle PR-Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auftraggeber ist Wolverine Worldwide, weltweit der Lizenznehmer von CAT Footwear mit Deutschland-Niederlassung in Düsseldorf. Der Etat wird von der Münchner Fashion-Unit von Häberlein & Mauerer unter der Leitung von Uwe Freytag betreut.

Freytag verantwortet ebenfalls den neu gewonnenen Etat von Evian. Schwerpunkt ist hier die Kommunikation der Markenwerte Mode, Beauty und Wellness. Zum Auftrag von Danone Waters Deutschland gehören neben der Einführung neuer Gebinde vor allem Medienkooperationen und die Umsetzung von Meinungsführer- und Testimonial-Maßnahmen. Die Sport-Unit, die Thomas Bergmann leitet, betreut künftig den Etat des Schweizer Ski-Herstellers ZAI. Aufgabe ist die Pressearbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. ems
Meist gelesen
stats