Drei deutsche Agenturen erfolgreich beim Best of Europe

Mittwoch, 11. März 1998

Wer welchen Award gewonnen hat, wird erst am 20. April in Brüssel entschieden. Neben den 3 deutschen Arbeiten schafften 24 Einsendungen den Sprung auf die Shortlist. Graffiti überzeugte die Jury mit ihrer schon mit dem DDV-Preis ausgezeichneten Arbeit für den Egmond Franz Schneider Verlag, Ogilvy One punktete mit einem Mailing für den Kunden IBM, Springer & Jacoby mit einem Mercedes-A-Klasse Handelsmarketing-Auftritt. Spanien hat bis dato in der Länderwertung mit sieben Preisen die Nase vorn. Es folgen: Großbritannien (fünf), Dänemark (vier), Deutschland (drei) und mit je einem Preis die Länder Norwegen, Schweden, Irland, Nelgien, Österreich, Schweden, Finnland, Schweiz und Niederlande. Mit fünf Nominierungen ist das Ogilvy-One-Network die erfolgreichste Agentur bei dem Direktmarketing-Wettbewerb.
Meist gelesen
stats