Drei Agenturen wetteifern um DWS-Millionen

Montag, 22. Dezember 1997
Themenseiten zu diesem Artikel:

DDB BMZ Menzel DWS Nolte Heinemann Agentur Wertpapiersparen


Die Agenturen DDB, BMZ/FCA und Menzel Nolte Heinemann bemühen sich derzeit um den auf 15 Millionen Mark geschätzten Etat der Deutschen Gesellschaft für Wertpapiersparen DWS, der seit sieben Jahren von Baader, Lang, Behnken betreut wird.
Meist gelesen
stats