Dreamwalker holt Hollywood nach Deutschland

Mittwoch, 26. März 2003

Unter dem Namen Dreamwalker vermitteln die beiden Wahlberliner Ute Zahn und Mark Dare Schwiedel Hollywoodstars für die deutsche Werbeindustrie. Im Repertoire der Networking Agentur sind Stars wie Brad Pitt, Leonardo di Caprio, Renee Zellweger und Cameron Diaz. "Die Werbetreibenden hierzulande glauben immer noch, dass Hollywoodstars zu teuer seien", erklärt Ute Zahn. Ein Irrtum, mit dem die junge Agentur mit ihrem Konzept aufräumen will.

Manchmal sind Weltstars sogar noch günstiger als deutsche Prominente. Da die amerikanischen Superstars in den USA ein werbefreies Image haben wollen, seien sie aufgeschlossen gegenüber dem Ausland und stünden in den Tagen zwischen zwei Filmen europäischen Unternehmen für Werbekampagnen zur Verfügung. hjs
Meist gelesen
stats