Drama, Baby! TNT und Duval Guillaume Modem legen Cannes-Abräumer neu auf

Dienstag, 29. Januar 2013
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Cannes TNT Modem Antwerpen Knopfdruck Seriensender Belgien


Action auf Knopfdruck: Mit "Push to add Drama" kreierte die belgische Agentur Duval Guillaume Modem im vergangenen Jahr einen Hit. Alleine elf Löwen in Cannes - sechs davon funkelten in Gold - räumte der Auftritt für den Seriensender TNT ab. Jetzt haben die Kreativen aus Antwerpen die Fortsetzung gelauncht. Und die ist nicht minder explosiv. Anstatt für Belgien hat sich die Agentur diesmal für die Niederlande als Schauplatz entschieden. Alles scheint wie immer - bis auf einen großen roten Button auf einer schwarz-weißen Säule inmitten einer Einkaufsstraße an einem eiskalten Wintertag. Wieder fordert ein Schild die Passanten auf: "Push to add Drama".

Als sich schließlich einer traut, tauchen plötzlich zwei Männer auf. Der eine, komplett in Blau vermummt, schwebt vom Himmel herab. Der andere, komplett in Gelb angezogen, nähert sich von der Straße her. Nun muss sich der nichtsahnende Passant entscheiden: Gelb oder Blau. Dann nimmt das inszenierte Live-Action-Drama seinen Lauf.

In der nächsten Sekunde wird der Mann in der gelben Kluft direkt neben ihm erschossen. Und einen Augenblick später kidnappen maskierte Männer den Passanten, entführen ihn in einem schwarzen Lieferwagen. Was dann folgt, kann erneut mit den besten Action-Blockbustern aus Hollywood locker mithalten: ein explosiver Gefängnisausbruch, wilde Schießereien, Wasserwerfer und jede Menge Polizisten. Der Passant natürlich mitten drin.

Wer die Guerilla-Aktion für eine langweilige Fortsetzung hält, der dürfte beim Anschauen des Clips schnell vom Gegenteil überzeugt sein. Das neue Video zählte bereits nach vier Tagen über 3 Millionen Klicks. Ein wenig besser sah die Bilanz des Auftaktclips zwar schon aus: Hier waren es nach zwei Tagen bereits über 10,5 Millionen Klicks. Nichtsdestotrotz dürfte auch die Neuauflage zu einem ähnlichen Erfolg werden. Das Ziel steht: 42,6 Millionen. jm

Hier noch einmal das Video der Aktion von 2012:



Meist gelesen
stats