Dralon beendet Werbeabstinenz

Freitag, 16. Mai 2008
Das Traditionsunternehmen relauncht seine Marke
Das Traditionsunternehmen relauncht seine Marke

Das Dormagener Unternehmen Dralon hat die Düsseldorfer Agenturgruppe um Grimm Ehlen Schult mit dem internationalen Relaunch seiner Marke beauftragt. Erstmals will sich das Unternehmen in seiner Kommunikation auch direkt an den Endverbraucher wenden. "Nach langjähriger Werbeabstinenz wollen wir unsere Marktführerschaft und unseren Premium-Anspruch auch in der Markenkommunikation zum Ausdruck bringen", sagt Stefan Braun, Geschäftsführer des Traditionsunternehmens Dralon, das vor sieben Jahren von Bayer an die italienische Fraver-Gruppe verkauft worden war.

Die für den kommenden Herbst geplante Printkampagne setzt Grimm Ehlen Schult in Düsseldorf um. Vorab wurde von Grimm Design das Corporate Design einschließlich des Logos überarbeitet und mit dem Slogan "A Stepp ahead in acrylic fibers" versehen. Zum Aufgabenpaket gehört darüber hinaus die Entwicklung und Produktion einer Image-Broschüre sowie eines Imagefilms. Der neue Internet-Auftritt www.dralon.com, der von Now.Interactive konzipiert wurde, soll einen Vorgeschmack auf den Printauftritt unter dem Motto "Are you dralonized?" liefern. Dargestellt wird das breite Anwendungsspektrum der Textilfaser in den Lifestyle-Bereichen Dralon Home, Sports, Outdoor, Fashion und Work.

Den Modedesigner-Nachwuchs will man über einen Wettbewerb im Wintersemester 2008/09 an den Design-Hochschulen vom innovativen Charakter der Marke überzeugen. si
Meist gelesen
stats