Draftfcb genehmigt sich Köllnflocken

Donnerstag, 13. September 2012
Penelope Winterhager gewinnt Kölln
Penelope Winterhager gewinnt Kölln

Erfolg für Draftfcb. Die Hamburger Agentur hat sich den Gesamtetat von Kölln gesichert. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch, zu dem der Elmshorner Haferflocken- und Müsli-Spezialist insgesamt drei Agenturen geladen hatte. Ob der bisherige Betreuer Kolle Rebbe dabei war, ist nicht bekannt. Draftfcb arbeitet nicht zum ersten Mal für die Marke Kölln. Die Kreativschmiede war bereits von 1995 bis 2000 für die Werbung des im Jahr 1820 gegründeten Traditionsunternehmens zuständig. Jetzt hat Kölln-Marketingleiter Jörg Büttner erneut der Hamburger Werbeschmiede um President Penelope Winterhager und die Kreativdirektoren Jessica Schneider und Mario Anspach den Zuschlag gegeben. „Wir freuen uns sehr, dass diese traditionsreiche Marke zu uns zurückgekehrt ist“, sagt Winterhager. „Kölln steht für uns in einer Reihe mit großen Marken wie Nivea und Lindt.“

Draftfcb soll den Kölln-Markenauftritt strategisch und konzeptionell weiterentwickeln. Geplant sind "umfangreiche Kommunikationsmaßnahmen", im Fokus stehe eine "besondere Produktinnovation von Kölln". Erste Ergebnisse sollen allerdings erst 2013 zu sehen sein. mas
Meist gelesen
stats