Draft FCB sieht sich für die Krise gut gerüstet

Donnerstag, 19. Februar 2009
Draft-FCB-Boss Howard Draft
Draft-FCB-Boss Howard Draft

Im Krisenjahr gibt sich Howard Draft vorsichtig optimistisch. Der Executive Chairman des Agenturnetzwerks Draft FCB wagt im HORIZONT-Interview einen Blick auf die Bilanz für 2009: "Für viele amerikanische Firmen wird das Jahr sehr schwierig. Zu unseren Kunden gehören allerdings Firmen wie Beiersdorf, Kraft und SC Johnson, die mit uns dieses Jahr weiter wachsen wollen." Besondes bei Kraft sehe es gut aus und bei Beiersdorf entwickelten sich die Geschäfte in China sehr gut. Für den hiesigen Markt hofft Deutschlandchef Peter John Mahrenholz, den Honorarumsatz von 2008 wiederholen zu können. "Das Jahr fing gut an und hat uns einiges an Pitches beschert. Dennoch wird 2009 für alle sehr hart, aber zum Glück ist unser Kundenmix sehr solide. Audi gehört zu den gesündesten der Automobilbranche und Beiersdorf sowie unsere Kunden aus dem Foodbereich stehen ebenfalls gut da". jf

Das gesamte Interview mit Howard Draft und Peter John Mahrenholz lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 8/2009, die am 19. Februar erscheint.
Meist gelesen
stats