Draft FCB: Agenturchefin Penelope Winterhager geht / Erika Darmstaedter übernimmt

Dienstag, 05. Februar 2013
Penelope Winterhager geht ...
Penelope Winterhager geht ...

Umbau im Management von Draft FCB Hamburg: Die bisherige Agenturchefin Penelope Winterhager und CFO Stefan Janßen verlassen die Interpublic-Tochter. Neue Standortchefin wird Erika Darmstaedter. Sie führt den wichtigen Beiersdorf-Etat und soll auch in ihrer neuen Rolle als "President" Hauptansprechpartner für den Nivea-Konzern bleiben. Unterstützt wird Darmstaedter von Janina Levy, die zum Managing Director befördert wird. Sie soll sich um das nicht an Beiersdorf gebundene Geschäft kümmern. Darüber hinaus gehören der Agenturleitung die beiden Kreativchefs Constantin Kaloff und Dirk Haeusermann sowie Planningchef Jürgen Meyer und CFO Alain Rousset an. Er ersetzt den bisherigen Finanzchef Janßen, der erst vor einem Jahr zu Draft FCB gekommen war.

Im Zuge des jetzigen Umbaus werden die bislang getrennten Kreativteams für Beiersdorf und die übrigen Kunden zusammengelegt. Auch die bisher eigenständig agierenden Büros von Draft FCB in München und Hamburg sollen enger kooperieren. So leitet Stephan Horvath, President am Standort München, künftig ein gemeinsames New-Business-Team, für beide Niederlassungen.

... Erika Darmstaedter übernimmt
... Erika Darmstaedter übernimmt
Nach Auskunft der Agentur hat die bisherige Hamburger Standortchefin Winterhager "aufgrund der veränderten Managementstruktur beschlossen, die Agentur zu verlassen". Ihr sei angeboten worden zu bleiben, aber sie habe sich dafür entschieden, ihr Amt niederzulegen, teilt Draft FCB mit. "Wir bedanken uns bei Penelope für ihre Leidenschaft und ihr Engagement als Agenturleiterin und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute", sagt Kate Howe, Europachefin von Draft FCB Europa.

Winterhager hatte die Führung des Hamburger Büros nach dem Ausstieg des früheren CEO Peter John Mahrenholz im Sommer 2011 übernommen. Den jetzt beschlossenen nochmaligen Umbau, der nüchtern betrachtet nach weiterer Konsolidierung aussieht, wollte sie offenbar nicht mehr mittragen. mam
Meist gelesen
stats