Dot Communications erweitert Kundenportfolio

Dienstag, 24. April 2012
Die Agentur unterstützt die PR des schwäbischen Unternehmens
Die Agentur unterstützt die PR des schwäbischen Unternehmens

Gleich zwei neue Etats hat die PR-Agentur Dot Communications in diesen Tagen zu melden: Nach einem mehrstufigen Pitch hat sich Bosch für das Team aus München entschieden. Künftig soll das Team die unternehmensinterne PR-Abteilung in allen Bereichen der Kommunikation unterstützen. Bisheriger Etathalter war Fischer-Appelt. Mit der YPD-Challenge betreut die Agentur außerdem das erstmals in Deutschland stattfindenden Recruiting-Event aus Österreich. Der Wettbewerb bringt Schüler und Studenten mit Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft zusammen, um ihnen Jobchancen zu eröffnen. Zu den kooperierenden Unternehmen von YPD (kurz für "Young, Powerful & Dynamic") gehören unter anderem Audi, Deutsche Telekom, Edeka, O2, Peek & Cloppenburg und Siemens.

Die von Birgit Jakobs im Jahr 2000 gegründete Agentur Dot Communications ist auf PR für Marken und Medien spezialisiert. Zum Kundennportfolio zählen der Flughafen München, Pro Sieben Sat 1, die Agenturgruppe Pilot und die Deutsche Telekom. hor
Meist gelesen
stats