Dortmunder Stadtwerke zeigen Image-Spot in 3-D

Freitag, 16. April 2010
-
-

Die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) springen auf den 3-D-Zug auf. Der kommunale Unternehmensverbund hat seinen Image-Spot mit dem Claim "Zukunft braucht Bewegung" von der Produktionsfirma ZOOM-Entertainment in die dritte Dimension umwandeln lassen. Der 50-Sekünder, in dem die Parkour-Artistin Sandra Hess durch Dortmund sprintet und dabei zahlreiche Hindernisse mit artistischen Sprüngen überwindet, wurde ursprünglich im Jahr 2007 in normaler Aufnahmetechnik realisiert. Bei dem von ZOOM-Entertainment in Köln angewandten Verfahren wurde für die 3-D-Darstellung nun jedes einzelne Filmbild in ein stereoskopisches Filmbild (3D) umgewandelt. 2.400 Bilder wurden einzeln bearbeitet und für die realistische 3-D-Darstellung optimiert.

Zu sehen ist der unter der Regie von Ivan R. Sertic produzierte Werbespot, der mit einem Song der Band King´s Tonic musikalisch unterlegt ist, im Cinestar Dortmund vor dem aktuellen 3D-Blockbuster. Um den oben eingebundenen Spot dreidimensional betrachten zu können, benötigen Nutzer von HORIZONT.NET eine 3-D-Brille (rot/cyan). mas
Meist gelesen
stats