Doro buhlt um ältere Handynutzer

Montag, 27. Juli 2009
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hauptsitz Lund Mobiltelefon ARD ZDF Brüssel


Der Elektronikhersteller Doro mit Hauptsitz im schwedischen Lund trotzt dem Trend zu immer komplizierter werdenden Mobiltelefonen und bewirbt gezielt Geräte, die leicht zu bedienen sind. Im Zuge der aktuellen technischen Entwicklungen sei eine Zielgruppe komplett vergessen worden, nämlich Personen, die "einfach nur telefonieren" wollen. Besonders Senioren hätten andere Anforderungen an ihr Handy als sie die meisten neuen Modelle erfüllen könnten.

Nach einer Analyse der Zielgruppe entwickelte das Unternehmen eine Produktlinie, die ab Anfang August im TV (ARD und ZDF) beworben wird. Im Vordergrund der Spots stehen das einfache Telefonieren sowie spezielle Features wie Taschenlampe und Hörgeräte-Kompatibilität. Für die Kreation der Spots ist die Senioragency International Jean-Marc Segati in Brüssel verantwortlich. jf
Meist gelesen
stats