Dörfer Partner erhält weiteren BASF-Etat

Donnerstag, 05. August 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Veredelungschemikalie Leder Kommunikationskonzept


Die BASF-Geschäftseinheit Veredelungschemikalien für Leder arbeitet künftig mit der Agentur Dörfer Partner zusammen. Die Düsseldorfer konnten den Chemiekonzern mit einem international ausgerichteten Kommunikationskonzept überzeugen und betreuen damit bereits den zweiten BASF-Etat. Vor rund einem Jahr entschied sich der Bereich Ansiedlungs- und Vermarktungsmanagement für das Team von Werner Dörfer.

Der jetzt vergebene weltweite B-to-B-Etat umfasst neben der Kommunikationsberatung die Konzeption und Umsetzung von Anzeigen, Produktliteratur, Direktwerbung, Verkaufsförderung und Fotokonzepten. Außerdem wird die Agentur den Kunden bei internationalen Messen sowie im Bereich Public Relations unterstützen. Die geplante Kampagne richtet sich an Gerbereien und die Leder verarbeitende Industrie. Für die internationalen Aufgaben greift Dörfer Partner auf das Transworld Advertising Agency Network (TAAN), einem Verbund von 52 inhabergeführten Werbeagenturen, zurück. bu
Meist gelesen
stats