Diffferent gewinnt Strategieetat von Audi

Mittwoch, 11. August 2010
VW setzt auf Diffferent
VW setzt auf Diffferent

Die Berliner Agentur Diffferent baut ihre Position beim Volkswagen-Konzern aus. Neben der Marke VW, für die die Strategieexerten seit zehn Jahren arbeiten, ist die Agentur künftig auch für die Marke Audi tätig. Nach einem Pitch hat sich Diffferent das Mandat für die Beratung von Audi in Fragen der strategischen Marketingplanung und integrierter Kommunikationsprozesse gesichert. Die Agentur berät Audi in den Bereichen integrierte Jahresplanung, kommunikative Modellpositionierung und Kampagnenplanung.

Diffferent wurde 1997 in Hannover gegründet und wird von den drei Geschäftsführenden Gesellschaftern Alexander Kiock, Jan Pechmann und Simon Berkler geführt. Heute beschäftigt die Agentur mehr als 40 Mitarbeiter. neben de Volkswagen-Konzern gehören unter anderem Axel Springer, Deutsche Post und Ikea zu den Kunden.

Für die klassische Werbung von Audi ist in erster Linie die Hamburger Agentur Kemper Trautmann zuständig. Die Kampagne für den Audi A1 kam allerdings noch von der Berliner Agentur Heimat. Sie gehörte wir Draft FCB zum Pool der Audi-Betreuer. Das Unternehmen hatte voriges Jahr angekündigt, sich künftig auf eine Werbeagentur zu konzentrieren. mam  
Meist gelesen
stats