Die Klappe und Spotlight verlängern Einsendefrist

Dienstag, 12. Februar 2013
-
-

Endspurt bei den beiden renommierten deutschen Werbefilmwettbewerben Die Klappe und Spotlight: Noch bis Ende der Woche können Agenturen, Werbefilmproduktionen und Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre kommerziellen Bewegtbildbeiträge einsenden. Bei der Klappe gilt, dass die Filme zwischen dem 1. März 2012 und dem 28. Februar 2013 veröffentlicht worden sein müssen. Möglich sind Einsendungen in den Kategorien TV & Kino, Special Interest, Craft sowie in der neuen Sparte International.

Außerdem veranstaltet der Kommunikationsverband parallel einen den Wettbewerb Die Klappe PR Film, zu dem ebenfalls noch bis Ende der Woche Beiträge entgegen genommen werden. Der diesjährige Juryvorsitzende im Hauptwettbewerb ist Thomas Strerath, CEO von Ogilvy & Mather. Beim PR Festival hat Antje Lüssenhop, Leiterin PR & Interne Kommunikation DB-Konzern, die Leitung übernommen. Die Verleihung der 33. Klappe findet am 13. März im Hamburger Kehrwieder Theater statt, die PR-Klappen werden am 12. Juni an Bord der MS Europa verliehen. Nähere Infos zu beiden Wettbewerben und Veranstaltungen gibt es unter www.dieklappe.de.

Wer bei Spotlight mitmachen will, muss sich nicht nur einer Fachjury unter Vorsitz von Armin Jochum, Kreativchef von Thjnk, und Arno Lindemann, Kreativchef von Lukas Lindemann Rosinski, stellen, sondern auch einem Publikum bestehend aus bis zu 2000 werbeinteressierten Verbrauchern. Es können Beiträge in den Kategorien TV & Kino, Web & Mobile sowie Cases online eingereicht werden. Das Spotlight-Festival findet vom 14. bis 15. März in Mannheim statt. Nähere Informationen sind unter www.spotlight-festival.de abrufbar. bu
Meist gelesen
stats