Die Farm in Hamburg muß sich umnennen

Dienstag, 28. Juli 1998

Ex Springer & Jacoby-Mann Oliver Leisse und sein Partner Peer Hartog, zuvor Scholz & Friends, haben nur kurze Zeit nach der Eröffnung ihrer Werbeschmiede Die Farm ein massives Problem zu lösen. Sie müssen sich wohl oder übel auf die Suche nach einem neuen Namen für ihre Agentur machen. Der Grund ist eine Namensgleichheit mit einer in Bremen angesiedelten auf Neue Medien spezialisierte Agentur mit der Firmierung "Farm". Sie ließ den Hamburgern jetzt per Gerichtsverschluß den Namen verbieten. "Wir sind eigentlich davon ausgegangen, daß zwischen Farm und Die Farm ein Namensunterschied besteht", findet Hartog, der gemeinsam mit Leisse gerade erst den Ravensburger Spieleverlag als Startkunden an Land ziehen konnte. "Es läuft nun wohl darauf hinaus, daß wir uns einen neuen Namen zulegen müssen."
Meist gelesen
stats