Die Erlösung: Haare ab mit JvM und Panasonic

Freitag, 08. Oktober 2010
Danke JvM und Panasonic: Der erlösende Haarschnitt nach 365 Tagen Barterlass
Danke JvM und Panasonic: Der erlösende Haarschnitt nach 365 Tagen Barterlass

"Die Erlösung", so lautete das Motto, unter dem Jung von Matt für seinen Kunden Panasonic die Oberammergauer zum Haareschneiden aufrief. Anlass für die Aktion war das Ende der Passionsspiele, die alle zehn Jahre in Oberammergau stattfinden und am 3. Oktober zu Ende gingen. Auch diesmal haben wieder 1000 männliche Bürger der oberbayerischen Gemeinde an den Festspielen teilgenommen. Die Crux an der Sache: Sie bekommen per Barterlass vorgeschrieben, sich ein Jahr vor der Veranstaltung weder Haare noch Bart zu schneiden.

Diesen Ausgangspunkt nutzte Jung von Matt/Alster gemeinsam mit der Eventagentur Jung von Matt/Relations, um den Darstellern den erlösenden Haarschnitt anzubieten – mit Geräten von Panasonic. Die ortsansässigen Friseure hatten alle Hände voll zu tun und kürzten mehreren hundert Darstellern Bart- und Kopfhaar.

"Was liegt nach 365 Tagen näher, als mal wieder zum Friseur zu gehen? Panasonic beweist mit der ungewöhnlichen Frisier-Aktion Mut und Gespür für eine angemessene Inszenierung", erklärt Armin Jochum, Kreativ-Vorstand bei Jung von Matt. Auch Panasonic zeigt sich begeistert von der Aktion: "Eine tolle Gelegenheit, die es nur alle zehn Jahre gibt. Wir sind stolz, unsere Leistungsfähigkeit als Marke unter Beweis stellen zu können", so Ralf Hansen, General Manager Communication Panasonic. sw
Meist gelesen
stats