Dialogfeld erzielt Rekordergebnis

Mittwoch, 28. Januar 2009

Die inhabergeführte Agenturgruppe Dialogfeld Communication hat 2008 das beste Ergebnis der Firmengeschichte erwirtschaftet. Der Umsatz erhöhte sich um 40 Prozent auf 24 Millionen Euro. Die Zahl der Mitarbeiter stieg von 90 auf derzeit 130. Dialogfeld hatte im vergangenen Jahr das Geschäft mit Bestandskunden wie Samsung, Symantec und Lexmark deutlich ausgebaut. Dabei rückten verstärkt Maßnahmen der klassischen Werbung sowie Online, Ambient Media und Event in den Fokus. "Wir sind mehr denn je in der Lage, unseren Kunden umfassende Lösungen für integriertes Marketing anzubeiten", sagt Oliver Walter, CEO der Dialogfeld Communication Group. Für 2009 hat er sich das Ziel gesetzt, die einzelnen Unternehmen der Gruppe "trennschärfer zu positionieren". So werden beispielsweise die Kompetenzen für erlebnisorientiertes Live-Marketing in einer Agentur gebündelt.

Die Dialogfeld-Unit Event wird zu diesem Zweck zum 1. März 2009 in Litomobil Wild Media integriert. Ferner hat sich die Dialogfeld Communication Group ein neues Corporate Design zugelegt. Das Logo symobolisiert ein D und ein F und soll der Marke Dialogfeld einen "hohen Wiedererkennungswert" verleihen. brö
Meist gelesen
stats