Deutschland baut Führung bei Epica weiter aus

Donnerstag, 29. November 2007
Gewinnerarbeit von BBDO
Gewinnerarbeit von BBDO

Mit 13 goldenen Epicas und einem Epica d'Or haben die deutschen Agenturen die Länderführung bei dem Kreativwettbewerb Epica auch in diesem Jahr bequem verteidigt. Deutlich abgeschlagen folgen Großbritannien (7 Epicas / 1 Epica D'or), Schweden (6 Epicas / 1 Epica D'or) und Frankreich (4 Epicas / 1 Epica D'or). Erfolgreichste Agentur des Wettbewerbs ist DDB Oslo mit insgesamt drei Auszeichnungen. Die erfolgreichsten deutschen Agenturen sind BBDO (Epica und Epica d'Or für Pepsi "Dare for More"), Kolle Rebbe (Epicas für Google Earth und Misereor) und Serviceplan (Epicas für Stabilo Boss und Hoffmann Mineral). Ebenfalls ausgezeichnet wurden Nordpol, Heimat, DDB Berlin, Jung von Matt, Y&R, KNSK, Euro RSCG und Leo Burnett.

In ihrem 21. Jahr konnte Epica mit 5640 Einreichungen ein Plus von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbuchen. Die Auszeichnung Epica d'Or wurde in diesem Jahr erstmals in vier Kategorien vergeben: Print, TV, Außenwerbung und Interactive. Es nahmen nahmen Agenturen aus 47 Ländern teil. Alle Gewinner unter: www.epica-awards.com. cam
Meist gelesen
stats