Deutsche Werber führen bei den AME Awards

Freitag, 21. November 2008
Die Greenpeace-Kampagne von Euro RSCG erhielt einen Grand Prix
Die Greenpeace-Kampagne von Euro RSCG erhielt einen Grand Prix
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jung von Matt Mey Babies Dortmund DMAX Award Trophäe Berlin


Bei den diesjährigen AME Awards for Advertising and Marketing Effectiveness räumten Deutsche Agenturen 20 Trophäen ab. Die meisten davon gehen auf das Konto von Jung von Matt. Die Hamburger holten mit den Arbeiten "Mey Babies" und "Tagged in Motion" insgesamt drei mal Gold. Silber gab es zudem für Kreationen für das Konzerthaus Dortmund und den TV-Sender DMAX. Bronze war der Jury eine Kampagne für die Michael Stich Stiftung wert. Gold für Deutschland holten außerdem Wunderman in Frankfurt mit einer Arbeit für Jaguar und McCann-Erickson in Berlin mit der "Coca-Cola Music Campagne 2007". Diese Arbeit brachte der Agentur zudem einen silbernen Award für Integriertes Marketing ein. Zwei Mal Silber regnete es für die Horst-Schlemmer-Kampagne von DDB Berlin, jeweils eine Silberne Trophäe ging an Start in München und an Denkwerk in Köln. Über je eine Bronzemedaille dürfen sich die Hamburger Büros von DDB, Heye & Partner und Scholz & Friends sowie Ogilvy und Wunderman in Frankfurt, TBWA in Düsseldorf und Scholz & Friends in Berlin freuen.

Mit 20 Awards sind die deutschen Agenturen genauso erfolgreich wie die USA. Zu einem Grand Prix haben es hiesige Werber allerdings nicht gebracht. Diese höchste Auszeichnung geht an Zenith Optimedia in New York für die Kampagne "Ocean Spray - Reintroduce the Cranberry to America" und an Euro RSCG in Zürich für Greenpeace-Kampagne "Naked Testimony to Global Warming".

Die AME Awards werden von den Veranstaltern der New York Festivals ausgelobt und fanden in diesem Jahr zum 14. Mal statt. Teilgenommen haben mehr als 30 Nationen, die Jury stellte zunächst eine Shortlist mit 82 Plätzen zusammen und kürte daraus die Gewinner. Eine komplette Auflistung gibt es auf der Homepage der AME Awards. jf
Meist gelesen
stats