Deutsche Standortkampagne gewinnt Politikaward

Freitag, 24. November 2006

Die Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" wurde mit dem Politikaward 2006 ausgezeichnet.Der Preis wurde am 22. November im Deutschen Historischen Museum in Berlin an Lutz Meyer, Geschäftsführer von Scholz & Friends Agenda, Berlin, und Mike de Vries, Geschäftsführer der Initiative überreicht. Die gemeinsame Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft überzeugte eine 28-köpfige Jury in der Kategorie "Kampagnen von gesellschaftlichen Institutionen". Der Politikaward wird jährlich vom Fachmagazin "Politik & Kommunikation" im Rahmen der Berliner Politiktage verliehen.

Deutschland - Land der Ideen ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie. Ziel der Initiative ist es, im In- und Ausland ein Bild von Deutschland als innovatives, weltoffenes Land zu vermitteln.

Die Initiative setzt sechs Kernprojekte um: den Skultpurenpark "Walk of Ideas", die Veranstaltungsreihe 365 Orte im Land der Ideen, den Fanclub Deutschland, den internationalen Medienservice, die Begrüßungsinitiative und gemeinsam mit der Standortmarketingagentur des Bundes Invest in Germany die Kampagne "Invest in Germany - Land of Ideas". Im kommenden Jahr soll die Initiative www.land-der.ideen.de weiter ausgebaut werden. si

Meist gelesen
stats