Deutsche Postbank überprüft Etathalter BBDO

Donnerstag, 17. Januar 2008
Die BBDO-Kampagnen für die Postbank stehen auf dem Prüfstand
Die BBDO-Kampagnen für die Postbank stehen auf dem Prüfstand

Die Deutsche Postbank schaut sich auf dem Agenturmarkt um. Wie Margret Dreyer, Abteilungsdirektorin Marken- und Produktkommunikation, bestätigt, läuft derzeit eine routinemäßige Überprüfung, die bis Ende März abgeschlossen sein soll. Betroffen von dem Schritt ist Etathalter BBDO, der zur Verteidigung des Mandats antritt. Ebenfalls im Rennen sein sollen die Agenturen TBWA, Heimat und DDB. Der Berliner DDB-Geschäftsführer Frieder Kornbichler war bei seinem Ex-Arbeitgeber BBDO der Ansprechpartner für die Postbank.

BBDO betreut den Bonner Finanzdienstleister seit dem Frühjahr 2001 von seinem Düsseldorfer Büro aus. Die Agentur löste damals den vorherigen Etathalter Scholz & Friends ab. Mit TBWA und DDB muss das Team um den verantwortlichen BBDO-Geschäftsführer Carl-Philipp Mauve gegen zwei Agenturen aus der eigenen Holding antreten. Alle drei Networks gehören zur Omnicom-Gruppe.
Meist gelesen
stats