Deutsche PR-Agenturen erfolgreich bei IPRA

Mittwoch, 01. April 1998

Über drei Medaillen konnten sich die deutschen Teilnehmer beim internationalen PR-Wettbewerb Golden World Award der IPRA (International Public Relations Association) freuen. Mit einem Golden WorldAward wurde Ketchum Public Relations für die Ciba-Speciality-Chemicals-Kampagne in der Kategorie International ausgezeichnet. Gold ging zudem an Edelman PR, die ihre Kampagne für die Deutsche Parkinson Vereinigung in der Kategorie Public Service eingereicht hatte. Den dritten goldenen Award holte sich Kohtes & Klewes in der Kategorie Marketing/New Service für den Auftritt für das Wirtschaftsministerium NRW. Der Sonderpreis Grand Prix for Excellence wurde an die Boing Company verliehen: Gekürt wurde damit die Unternehmenskampagne unter dem Motto "One Company, one vision: Employ Focus of the Boeing-McDonnell Douglas Merger". Beim diesjährigen IPRA Golden World Award wurden insgesamt 26Einsendungen aus zwölf Ländern ausgezeichnet. Mit zwölf Einsendungen war Deutschland besser repräsentiert als in den vergangenen Jahren. In der IPRA sind rund 1000 PR-Führungskräfte in Unternehmen,Verbänden, Institutionen und Agenturen aus insgesamt 71 Ländern organisiert. Welche PR-Agenturen den wichtigsten deutschen PR-Preis "Die Goldene Brücke" gewinnen werden, wird sich bei der Verleihung am 8. Mai in Hannover zeigen.
Meist gelesen
stats