Deutsche Bahn benennt drei Pitch-Finalisten

Dienstag, 16. April 2002

Die Deutsche Bahn hat die Finalisten im Pitch um den Etat für das neue Preissystem bekanntgegeben: In die Endrunde schafften es neben Etathalter Jung von Matt/Fleet in Hamburg die beiden Frankfurter Agenturen Ogilvy & Mather und Publicis. Ausgeschieden sind dagegen die vier Mitbewerber BBDO, J. Walter Thompson, Saatchi & Saatchi sowie Scholz & Friends. Für die Kommunikation des neuen Preissystems, das ab Dezember gilt, nimmt die Bahn einen achtstelligen Betrag in die Hand. Die Entscheidung, mit welcher Agentur das Unternehmen zusammenarbeitet, soll im Mai fallen.
Meist gelesen
stats