Deutsche Agenturen erfolgreich bei Cresta Awards: Grand Prix für Kolle Rebbe

Mittwoch, 05. November 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kolle Rebbe Award New York Deutschland USA Frankreich Heineken


Ihre Print-Kampagne für Bisley Office Equipment brachte Kolle Rebbe einen Grand Prix bei den Cresta Awards in New York. Die vier Business-to-Business-Motive "Soccer", "Barcode", "Time" und "Subway" überzeugten die 48-köpfige Jury aus 35 Ländern. Weitere 14 Auszeichnungen gingen nach Deutschland, das mit einer Ausbeute von 25 Prozent erfolgreichste Nation wurde.

Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die Vereinigten Staaten mit zwölf und Frankreich mit neun Awards. Aimaq Rapp Stolle erhielt gleich drei Crestas für zwei Plakatmotive (Heineken, Nike Zoom) und eine Broschüre (Nike Women). Weltweit hatten 150 Top-Kreative insgesamt 189 Arbeiten für die Endausscheidung des Cresta Awards ausgewählt. Die Creative Standards International Advertising Awards wurden in diesem Jahr zum elften Mal vergeben. si
Meist gelesen
stats