Detterbecker Wider eröffnet Dependance in New York

Freitag, 25. August 2000

Die Hamburger Agentur Detterbecker Wider eröffnet eine Dependance in New York. Mit diesem Schritt will die Agentur amerikanische Trends in deutsche Kampagnen einbauen. "Die Amerikaner sind den Europäern vor allem im Bereich New Media immer um Längen voraus, und da sie nicht zu uns kommen, gehen wir eben zu ihnen", begründet Andreas Detterbeck die Neueröffnung. Die beiden Welten vereint Detterbeck Wider erstmals in der Business-Kampagne von Viag Interkom: Konzeption und Anzeigen entstanden an der Elbe, das Brandmovie im Internetauftritt kommt aus New York. Doch die Tochter Detterbeck Wider Advertising soll nicht nur Trends nach Deutschland importieren, sondern auch mittelfristig Kampagnen für den US-Markt entwickeln. Die Leitung des Ablegers in Amerika übernehmen Oliver Wünsche und Ute Krebs.
Meist gelesen
stats