Design Unlimited gewinnt Pitch um Bess Toilettenpapier

Freitag, 27. Februar 2004

Die Bad Vilbeler Agentur Design Unlimited hat sich einen Etat von Procter & Gamble für Bess Toilettenpapier gesichert. Die Agentur hat die Aufgabe, das Marken- und Packungsdesign des Produkts zu überarbeiten. Ziel des Relaunchs ist es, den Produktvorteil der beiden Sorten "classic" und "de luxe" durch ein neues 3-D-Logo und unterschiedliche Farbgebungen aufzuzeigen.

Design Unlimited arbeitet seit 1996 mit Procter & Gamble zusammen, unter anderem für die Produkte Pringles, Bounty, Tempo und Alldays. Zum weiteren Kundenstamm der Agentur gehören Ferrero und Sopro Bauchemie. Procter & Gamble investiert derzeit einiges in die Marke Bess: Seit letzter Woche ist ein 10-sekündige TV-Spot für Bess Toilettenpapier zu sehen, der von der Agentur Publicis Frankfurt betreut wird. ems
Meist gelesen
stats