Dentsu erhält Etat des Schwimmverbands FINA

Donnerstag, 19. August 2004

Die japanische Agenturgruppe Dentsu hat sich den Marketingetat des internationalen Schwimmverbands Federation de Internationale de Natation (FINA) gesichert. Aufgabe von Dentsu ist es, eine Marketingstrategie für alle FINA-Wettbewerbe inklusive der beiden Weltmeisterschaften 2005 in Montreal und 2007 in Melbourne zu entwickeln. Zudem sollen die Japaner die Sponsoren- und Übertragungsrechte vermarkten. Dies erfolgt mithilfe der Sportmarketingagentur ISE in Zürich, einem Joint Venture von Publicis und Dentsu. mam
Meist gelesen
stats