Denkwerk expandiert in der Hauptstadt

Mittwoch, 02. Januar 2013
Der Ex-Con-Carne-Geschäftsführer Kay Lübbers leitet Denkwerk in Berlin
Der Ex-Con-Carne-Geschäftsführer Kay Lübbers leitet Denkwerk in Berlin

Die Kölner Digitalagentur Denkwerk hat seit gestern ein Standbein in Berlin. Die Zweigstelle hat seinen Sitz in der ehemaligen Bechstein-Fabrik im Szeneviertel Kreuzberg und startet zunächst als Kreativzelle mit dem Fokus auf Digital Design. Nach und nach soll die Niederlassung zu einer Fullservice-Agentur mit Mitarbeitern aus den Bereichen Kommunikation und Technologie ausgebaut werden. „In den letzten Jahren sind wir an unserem Standort in Köln stark gewachsen und haben unser Geschäft stetig ausgebaut. Nun ist es für Denkwerk ein strategischer Schritt, einen weiteren Knotenpunkt der digitalen Wirtschaft zu erschließen und unser Bestandskundengeschäft dort auszubauen“, erklärt Denkwerk-Chef Jochen Schlaier. Die Leitung der Hauptstadt-Dependance übernimmt Kay Lübbers, der bereits seit Sommer vergangenen Jahres bei Denkwerk an Bord ist. Davor leitete er die Kölner Multimediaagentur Con Carne, die er 2004 zusammen mit Jens Kurznack gegründet hatte.

Für Denkwerk ist es neben dem Stammsitz in Köln die zweite feste Niederlassung. Darüber hinaus arbeiten Mitarbeiter an den Standorten Darmstadt und München. Insgesamt beschäftigt die Agentur derzeit rund 170 Angestellte. Zu den wichtigsten Kunden zählen BMW, Base, Condor und Germanwings. bu
Meist gelesen
stats