Demner, Merlicek & Bergmann gewinnt den Pitch um den Obi-Etat

Donnerstag, 10. April 2003

Die österreichische Agentur Demner, Merlicek & Bergmann hat den Werbeetat des Baumarkt-Riesen Obi gewonnen. Die Wiener Werber setzten sich im Pitch gegen Eiler & Riemel, One Circle, Ogilvy & Mather und Etathalter Grey durch.

Weitere Details über die Budgetvergabe und die künftigen Kommunikationsaufgaben von DM&B wollte Obi mit Hinweis auf laufende Gespräche allerdings nicht nennen. Grey betreute das Wermelskirchener Unternehmen seit 2000. Das Budget wurde damals auf rund 7 Millionen Euro geschätzt. sib
Meist gelesen
stats