Defacto im Dialog für Warsteiner

Montag, 02. Juli 2007

Die Erlanger Agentur Defacto hat für die Warsteiner Brauereigruppe eine Dialogkampagne für Gastronomen entwickelt. Dafür hat Defacto vertriebsorientierte Eventpakete geschnürt, die den Warsteiner-Kunden Zusatzgeschäfte sichern sollen. Über eine Mail-Call-Aktionen werden die Gastronomen über die anstehenden Aktionen informiert. Defacto betreut die Warsteiner-Kunden von der Bedarfsanalyse über die Bestellung bis hin zur eigentlichen Aktion.

Die 1989 mit Sitz in Erlangen gegründete Defacto-Gruppe hat mit 830 Mitarbeitern an den Standorten Erlangen, Nürnberg und Istanbul im vergangenen Jahr 46 Millionen Euro umgesetzt. Zu den langjährigen Kunden des Dialogmarketing- und CRM-Dienstleisters gehören unter anderen Esprit, AOK Bayer, E-Plus, Obi, Karstadt, T-Mobile und Yves Rocher. si

Meist gelesen
stats