Defacto Unternehmensgruppe mit Umsatzwachstum in 2004

Dienstag, 01. Februar 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Unternehmensgruppe Defacto Umsatzwachstum Aral


Die Defacto Unternehmensgruppe, Erlangen, meldet für 2004 einen Umatz von insgesamt 34,9 Millionen Euro. Dies entspricht einem Umsatzwachstum von 22,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dieser Umsatz setzt sich aus mittlerweile acht eigenständigen GmbHs zusammen. Wie genau die Zusammensetzung aussieht wird von Unternehmensseite nicht bekannt gegeben. Seit drei Jahren wird nur noch das Gesamtergebnis der Gruppe veröffentlicht. Den Großteil dürfte allerdings der Geschäftsbereich Call Center beitragen. Positive Auswirkungen haben aber auch die Etatgewinne der Agentur Defacto Kreativ. Hier konnte man sich unter anderem die Dialog-Etats von Obi und Aral sichern. mam
Meist gelesen
stats