Defacto Marketing entwickelt Club- und CRM-Konzept für Orsay

Mittwoch, 17. Februar 2010
-
-

Die Erlanger Dialog- und CRM-Agentur Defacto Marketing hat für den Modehersteller Orsay ein Club- und CRM-Konzept für die Märkte Deutschland, Österreich, Polen und Tschechien umgesetzt. Dafür hat das Defacto-Team die IT-Infrastruktur von Orsay komplett neu konfiguriert und gemeinsam mit ihrer Marktforschungsschwester Defacto Research alle Maßnahmungen zur Einführung des analytischen CRM-Systems parallel zum Relaunch-Prozess optimiert. Das CRM-System steht nun in Echtzeit mit den Shops in Verbindung und ermöglicht auf diese Weise problemlos die Anbindung weiterer Länder. „Durch das neue Club-und Bonuskonzept können wir die Zahl neuer Club-Mitglieder steigern und die Effizienz unserer Mailings erhöhen", erklärt dazu der Jean Marc Willer, CEO International von Orsay. Das in 23 Ländern vertretene Modeunternehmen hat seinen Deutschland-Hauptsitz im baden-württembergischen Willstätt und eine zweite Zentrale im polnischen Wroclaw. Bereits seit 2008 vertraut Orsay auf das Knowhow von Deutschlands größter inhabergeführter Dialogmarketing-Agentur Defacto-Gruppe im Bereich Mode und Textil. bu
Meist gelesen
stats