Deepblue Networks arbeitet für Peek & Clopppenburg

Freitag, 22. Juli 2005

Die Hamburger Agentur Deepblue Networks kann sich den ortsansässigen Textilfilialisten Peek & Cloppenburg auf die Kundenliste setzen. Die Scholz & Friends-Tochter setzte sich in der letzten Runde eines mehrstufigen Pitches gegen vier Mitbewerber durch. Der Schwerpunkt des von Deepblue Networks vorgelegten Konzepts liegt im Bereich Dialog- und Online-Werbung. Ob auch andere Maßnahmen zum Einsatz kommen, ist noch offen. Bislang wurde Peek & Cloppenburg Hamburg von der BBDO-Tochter Proximity betreut. Für das größere Unternehmen Peek & Cloppenburg Düsseldorf arbeitet die Agentur Tillmanns Ogilvy & Mather, ebenfalls Düsseldorf. mam
Meist gelesen
stats