Deepblue Networks arbeitet für Kugelschreiber-Hersteller Prodir

Freitag, 20. August 2010
-
-

Die Hamburger Agentur Deepblue Networks ist neue Leadagentur des Schweizer Kugelschreiber-Herstellers Prodir. Die Scholz & Friends-Schwester betreut den Kunden in den Bereichen Print und Dialog. Erstes Projekt war die Einführung des Kugelschreibers "ES1". Für das Produktdesign ist die Firma Designworks USA verantwortlich, eine Tochter der BMW Group.

Aufgabe von Deepblue Networks ist es, neue Marketingstrategien entwickeln, "um die Kommunikationseffizienz kontinuierlich zu erhöhen", heißt es in einer Mitteilung. Prodir stellt Schreibgeräte für Promotion-Zwecke her. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Rivera (Schweiz), die Deutschland-Niederlassung befindet sich in Kastellaun. mam
Meist gelesen
stats