Daumenkino mal anders: MTV Brasilien mit ganz spezieller Ballonfahrt

Mittwoch, 11. Mai 2011
-
-


Der Musiksender MTV musste sich zuletzt heftige Kritik gefallen lassen: Zuerst vernachlässigt der Sender sein einstiges Kerngeschäft zugunsten von Dokus und Soaps. Dann zog MTV in einigen Ländern - darunter Deutschland - ins Pay-TV um. Ist Musik auf MTV deswegen tot? Von wegen, sagt MTV Brasilien: Ein Internet-Video zeigt einen rasanten Ritt durch die 21-jährige Geschichte des südamerikanischen Ablegers - per Daumenkino. Wer dahinter einen langweiligen Papierkalender vermutet, der irrt: Die vielen Dutzend Eddingzeichnungen sind auf Ballons angebracht, die nacheinander von einem rasenden Schienenfahrzeug zum Platzen gebracht werden. Wer genau hinsieht und sich nicht von der psychedelischen Musik (Eine schaurig-schöne Verballhornung von Rossinis Overtüre aus Wilhelm Tell) ablenken lässt, erkennt sie alle: Das Ballon-Stroboskop featured eine ganze Reihe von Stars, die MTV groß gemacht haben beziehungsweise selbst durch den Sender berühmt wurden. Obwohl nicht alle optimal getroffen sind - Figuren wie der Guns´n Roses-Leadgitarrist Slash, der junge Michael Jackson oder Altrocker Ozzy Osbourne sind unverkennbar. Die waren zwar alle vor längerer Zeit auf dem Höhepunkt, für MTV soll dies jedoch nicht gelten: Am Ende des Spots erscheint die Einblendung "The Music never stops".

Entwicklung und Produktion des Commercials war eine Gemeinschaftsarbeit mehrerer in der brasilianischen Stadt Sao Paulo ansässiger Firmen: Entwickelt hat den Spot die Werbeagentur Loducca, für die Produktion war das Studio Paranoid Lab verantwortlich. Die Illustrationen besorgte Paranoid-Animator Daniel Semanas, den flotten Soundtrack steuerte Hilton Raw bei. ire
Meist gelesen
stats