Das Kind im Ohr: Zum goldenen Hirschen wirbt wieder für Hörgeräte

Donnerstag, 13. Juni 2013
Die Print-Kampagne läuft deutschlandweit (Bild: Agentur)
Die Print-Kampagne läuft deutschlandweit (Bild: Agentur)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hörgerät Gehörgang Hamburg Floh Sat.1 Hannover


Mit dem Kampagnen-Claim "Ich habe ein Kind im Ohr" hat Zum goldenen Hirschen den deutschen Fernsehzuschauern einen echten Floh in den Gehörgang gepflanzt - bereits seit drei Jahren betreut die Hamburger Agentur die Kommunikation des Hörgeräteherstellers Kind. Nun legen die Hirschen einen weiteren Flight nach, der einen neuen TV-Spot, Printanzeigen sowie Werbemittel am Point of Sale (PoS) umfasst. Schon seit 2010 bekennen sich Prominente und unbekannte Testimonials für das Unternehmen Kind als Träger von Hörgeräten - so auch wieder im aktuellen Commercial, das ab 13. Juni auf den öffentlich-rechtlichen Sendern sowie bei Sat 1 zu sehen ist. Die Produktionsfirma Markenfilm in Hamburg hat eine 30 Sekunden- und eine 45-Sekunden-Version entwickelt. Der Hörgerätehersteller aus Hannover wirbt mit der Kampage für den Kind-Nulltarif - für Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen mit Leistungsanspruch und ohrenärztlicher Verordnung sind Hörgeräte bis auf eine gesetzliche Zuzahlung von 10 Euro kostenlos.

Außerdem schaltet Zum goldenen Hirschen verschiedene Printmotive als Anzeigen in regionalen und überregionalen Titeln. Begleitend werden PoS-Werbemittel wie 3D-Aufsteller, Deckenhänger, Leuchtrahmenplakate und Gehwegaufsteller eingesetzt. Auch den Kind-Internetauftritt hat die Agentur neu gestaltet. fam
Meist gelesen
stats