Das Bo greift für die Arbeitsagentur zum Mikrofon

Freitag, 08. Juni 2012
-
-

Für die dritte Runde der Ausbildungskampagne "Ich bin gut" hat sich die Bundesagentur für Arbeit (BA) tatkräftige Unterstützung geholt. Rapper und TV-Juror Das Bo ist für die Zusammenarbeit ins Studio gegangen, um den gleichnamigen Song einzuspielen. Veranwortlich für die Kreation ist die Hamburger Agentur KNSK, die sich das dritte Mal in Folge den Etat sichern konnte, gemeinsam mit der Digitaltochter Gelee Royale. Der Kampagnensong steht als Pay per like-Download auf der neu eingerichteten Facebook-Seite zur Verfügung oder kann auf der Website der Aktion Ich-bin-gut.de angehört werden. Die Seite bietet außerdem eine interaktive Version des Musikvideos sowie virtuelle Camp-Trainings, in denen die Nutzer für die BA-Berufvorbereitungscamps im Herbst diesen Jahres trainieren können. Dort soll dann auch Testimonial Das Bo vorbei schauen. Schon jetzt können die Nutzer an einem Gewinnspiel teilnehmen und ein Treffen mit dem Rapper ergattern.

-
-
Neben dem Musikvideo, das auch in zahlreichen Musikportalen verfügbar sein wird, umfasst die sechs Monate lange Offensive auch Print-Anzeigen mit dem Musiker. In zahlreichen Magazinen, die sich an eine junge Zielgruppe richten, wie etwa "Bravo", "In Touch" und "Yuno", sollen die Motive auf dei Kampagne aufmerksam machen. Mit der Aktion will die BA jungen Schulabgängern den Start in den Berufsalltag erleichtern und ihnen bei der Suche nach dem passenden Job unter die Arme greifen. hor
Meist gelesen
stats