Daewoo bündelt Europa-Etat bei Duckworth Finn Grubb Waters

Mittwoch, 28. April 1999

Der koreanische Automobilhersteller Daewoo Motor Company plant europaweit signifikante Investitionen in seine Marke. Nach einer Wettbewerbspräsentation, an der sich auch die deutsche Agentur Boebel Adam, Frankfurt, beteiligte, hat Daewoo seine UK-Agentur Duckworth Finn Grubb Waters mit der Entwicklung einer erstmals europaweit eingesetzten Kampagne für den Kleinwagen Matiz sowie für das Familienauto Nubria bauftragt. Duckworth Finn, deren britischer Daewoo-Etat bereits rund 15 Millionen Pfund beträgt, beziffert die beiden europäischen Budgets auf jeweils rund 20 Millionen Dollar. Die erste Matiz-Kampagne soll im Mai anlaufen, der Auftritt für Nubria voraussichtlich Ende Juni.
Meist gelesen
stats