Dacia öffnet die Preisgrenze

Donnerstag, 07. Januar 2010
Dacia-Anzeige in der "Bild"
Dacia-Anzeige in der "Bild"

 Nordpol schlägt in der aktuellen Kampagne für Dacia erneut sozialistische Töne an. Während die Hamburger in ihrer ersten Arbeit für die Renault-Marke Castro, Marx und Che Guevara über die neue Revolution sinnieren ließen, zitiert die Agentur nun die legendäre Pressekonferenz zum Mauerfall 1989. Anstelle von SED-Mitglied Günter Schabowski spricht ein vermeintlicher Dacia-Pressesprecher zu den Journalisten und verkündet die sofortige Preissenkung für sämtliche Modelle des Autoherstellers. Der Spot zur "Historischen Pressekonferenz" läuft auf reichweitenstarken Sendern und kann zudem auf Dacia.de abgerufen werden. Zusätzlich verweist eine redaktionell anmutende Anzeige in der "Bild"-Zeitung auf die Öffnung der bisherigen Preisgrenze. nk
Meist gelesen
stats