DDV leitet rechtliche Schritte gegen Cold Calls ein

Montag, 14. Mai 2007

Der Deutsche Direktmarketing Verband (DDV) geht erstmals in einem konkreten Fall gegen verbotenes Cold Calling vor. Eine Lottogesellschaft hatte im Jahr 2006 und Anfang des Jahres 2007 mit unerbetenen Anrufen für ein Gewinnspiel geworben. Nachdem der Fall zunächst der verbraucherpolitischen Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Julia Klöckner, vorgelegt worden war, verfolgt der DDV aktuell ein Ordnungsmittelverfahren gegen das Unternehmen beim Landgericht Frankenthal. Eine einstweilige Verfügung gegen Cold Calls wurde bereits durchgesetzt.

Patrick Tapp, Vizepräsident Public Affairs und Verbraucherdialog: "Der DDV behält sich auch weiter vor, künftig besonders hartnäckige Fälle von Cold Calling mit eigenen rechtlichen Mitteln zu verfolgen." stu

Meist gelesen
stats