DDP präsentiert seine Shortlist

Dienstag, 16. März 2010
-
-

Knapp 20 Prozent der 420 Einreichungen haben es beim Deutschen Dialogmarketing Preis (DDP) auf die Shortlist geschafft. Die meisten Finalplatzierungen konnte sich Ogilvy One sichern. Die qualitativ stärksten Kategorien sind nach Auffassung der 22-köpfigen Jury die Bereiche Handel, Mailing, Digitale Medien und Kundenbindung. Weniger zufrieden waren die Juroren dagegen mit den Arbeiten in den Kategorien Kommunikations- und Informationstechnologie, Automobilindustrie und Integrierte Kampagnen. Dennoch lobt der Juryvorsitzende Michael Koch, Kreativchef von Ogilvy One, den Jahrgang 2010: "Die Qualität der Arbeiten ist trotz Krise erstaunlich hoch".

Beim DDP 2010 konnten zum ersten Mal Filme zur Erklärung von Kampagnen in der Kategorie Digitale Medien eingereicht werden. Erstmals waren auch zwei Juroren aus Österreich und der Schweiz mit dabei. Die Preisverleihung findet am 23. April in Berlin statt. Weitere Informationen finden Sie hier. mam 
Meist gelesen
stats