DDP-Jury vergibt 60 Shortlist-Plätze

Mittwoch, 05. Februar 2003

60 Arbeiten haben es beim diesjährigen Deutschen Dialogmarketing Preis (DDP) auf die Shortlist geschafft. Am erfolgreichsten hat die Agentur Ogilvy One abgeschnitten, die zehn Plätze eroberte. Knapp dahinter liegt Proximity mit sieben Plätzen. Ebenfalls siebenmal konnte sich die deutsche BBDO-Gruppe auf der Shortlist platzieren, wobei sechs Nominierungen auf das Konto von BBDO Interone gehen und eine von BBDO Düsseldorf beigesteuert wurde.

Im Spitzenquartett befindet sich außerdem Publicis Dialog mit sechs Shortlistplätzen. Die Gewinner des Awards werden am 4. April im Anschluss an die Mitgliederversammlung des Deutschen Direktmarketing Verbands (DDV) bekannt gegeben. Insgesamt wurden 283 Kampagnen zu dem Wettbewerb eingereicht, der jährlich die besten deutschen Dialogmarketing-Kampagnen auszeichnet.
Meist gelesen
stats