DDP: Einreichungen pendeln sich auf hohem Niveau ein

Dienstag, 31. Januar 2012
Die Preisverleihung findet am 27. April in Berlin statt
Die Preisverleihung findet am 27. April in Berlin statt

Ordentliches Ergebnis für den Deutschen Dialogmarketing Verband: 467 Arbeiten sind für den diesjährigen Deutsche Dialogmarketing Preis (DDP) eingesandt worden. Damit kann der Award zwar nicht den Wert aus dem Vorjahr mit 489 Arbeiten toppen, pendelt sich aber auf hohem Niveau ein. 2010 hatte der Verband die Wettbewerbsstruktur überarbeitet und im Folgejahr ein Einreichplus von 16 Prozent verzeichnet. "Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wären einige der Vieleinreicher in diesem Jahr selektiver vorgegangen, vielleicht um zu sparen. Sie haben nicht mehr so 'breit' eingeschickt wie im Vorjahr, sondern nur die Arbeiten, von denen sie sich massive Chancen versprechen", kommentiert Jurychef Michael Koch das Ergebnis.

Am häufigsten haben Agenturen in den Kategorien "Mailing", "Social Media" und "Alternative Media" eingereicht. Bei den Branchenkategorien sind es "Gemeinnützige, gesellschaftliche und kulturelle Organisationen" sowie "Dienstleistungen".

Die Jury wird die eingereichten Arbeiten Anfang März bewerten und die Shortlist am 20. März bekannt geben. Die Preisverleihung findet am 27. April in Berlin statt. jm
Meist gelesen
stats