DDB holt globalen Budweiser-Etat

Mittwoch, 26. August 2009

DDB hat US-Medienberichten zufolge den weltweiten Werbeetat der Biermarke Budweiser aus dem Hause Anheuser-Busch Inbev gewonnen. DDB betreut Budweiser bereits seit den Neunziger Jahren in den USA und soll das Getränk in Dutzenden neuen Märkten einführen. Dabei will die Omnicom-Tochter mit lokalen Agenturen zusammenarbeiten, die ihre bisherigen Budweiser-Aufträge nicht verlieren sollen. Zuständig für den globalen Roll-out ist der ehemalige Publicis-New-York-Chef Gill Duff, der als Global Account Director verpflichtet wurde. Er wird künftig mit Jason Warner zusammenarbeiten, dem neuen Vice President von Budweiser.

Das Bier wird bereits in 80 Ländern vertrieben, darunter China, Kanada und Großbritannien. Weiße Flecken gibt es unter anderem noch in Afrika. brö
Meist gelesen
stats